Kursübersicht
12.08.2022 18:00 Uhr

Online Videoanalyse Seminargruppe

Termin nach Absprache

Die Videoanalyse

Wer kennt diese Situation nicht:

  • Euer Hund ist im Freilauf, plötzlich rennt er auf eine fremde Person oder fremden Hund zu, verbellt diese/diesen obwohl er gerade noch neben euch war und ihr fragt euch jedes Mal: Warum?
  • Oder bis zu einer Kreuzung läuft ein Trail perfekt. Euer Hund folgt sicher der Spur und dann biegt er falsch ab. Ihr könnt euch nicht erklären Warum?

Das muss nicht mehr sein.

Die Videoanalyse ist eine ausgezeichnetes Instrument, um euch die einzelnen Situationen ohne Zeitdruck mehrfach anzuschauen oder auch in Zeitlupe wiederholen zu lassen.

Mein Part dabei ist es, euch die Ursache des Verhaltens zu erklären und mit Lösungsvorschlägen zu unterstützen.

Der Ablauf stellt sich wie folgt dar: Bei meinen Seminaren, Einzelstunden, Workshops und Wanderungen filme ich euch in der Kommunikation mit eurem Hund.

Gerne analysiere ich aber auch eure privaten Videos solltet ihr zu den Themen Fragen haben.

Die Videoanalyse findet online über Zoom statt. Ihr benötigt hierfür keinen eigenen Account sondern loggt euch nur über einen von mir freigegebenen Link ein, den sonst niemand einsehen kann.

Nach erfolgter Anmeldung sprechen wir gemeinsam einen passenden Termin ab und dann kann es losgehen.

Möglichkeiten der Videoanalyse und Preise:

  • per Einzelstunde, entweder euer privates Video (85 Euro) oder Videos von meinen Seminaren: 65 Euro pro Stunde
  • die gesamte Gruppe des Seminars möchte mit allen Teilnehmer Videos online analysieren (1 ausgesuchtes Video pro Teilnehmer) 25 Euro
25,00 Euro
Jetzt anmelden
12.08.2022 09:00 Uhr

Einzelstunde

Termin nach Absprache

Einzelstunde

  • Hunde führen und verstehen
  • Mantrailing alter Trail ( 30 Euro für die Vorbereitung und von mit gestellte Versteckperson)
  • Geruchsdifferenzierung
  • Trüffelsuche

 

Ihr möchtet eine ganz individuelle Betreuung? Egal ob im Bereich der Suchhundeausbildung oder zum Thema des Hunde  Führens und Verstehens. Ich biete Einzelstunden nach individueller Absprache, in der ihr an eurem Problem arbeiten könnt.

Alles was ihr mit eurem Hund in der Stunde bei mir arbeitet wird videographiert. Bei Interesse können wir an einem weiteren Termin eine online Videoanalyse durchführen.

Anfahrt

  • bis 15 km kostenlos
  • 15-30 km  = 25 Euro
  • 31-60 km = 50 Euro
  • 61-90 km = 75 Euro
  • 91-120 km = 100 Euro

 

65,00 Euro
Jetzt anmelden
12.08.2022 18:00 Uhr

Online Videoanalyse Einzelstunde

Termin nach Absprache

Einzelstunde

  • Hunde führen und verstehen
  • Mantrailing alter Trail ( 30 Euro für die Vorbereitung und von mit gestellte Versteckperson)
  • Geruchsdifferenzierung
  • Trüffelsuche

 

Ihr möchtet eine ganz individuelle Betreuung? Egal ob im Bereich der Suchhundeausbildung oder zum Thema des Hunde  Führens und Verstehens. Ich biete Einzelstunden nach individueller Absprache, in der ihr an eurem Problem arbeiten könnt.

Alles was ihr mit eurem Hund in der Stunde bei mir arbeitet wird videographiert. Bei Interesse können wir an einem weiteren Termin eine online Videoanalyse durchführen.

Anfahrt

  • bis 15 km kostenlos
  • 15-30 km  = 25 Euro
  • 31-60 km = 50 Euro
  • 61-90 km = 75 Euro
  • 91-120 km = 100 Euro

 

65,00 Euro
Jetzt anmelden
04.09.2022 09:00 Uhr

Mantrailing Tagesseminar - Neuss

Mantrailing Tagesseminar

Mantrailing Tagesseminar

Morgens werden wir kurze Kennenlerntrails gearbeitet. Mittags werde ich dann an die Teams angepasste Trails mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad legen. 
Bei den Trails versuchen an den meist sehr kleinen Fehlerquellen zu arbeiten.

Ich werde darauf eingehen, wie die Kommunikationsprobleme zwischen Hund und Hundeführer entstehen und wie ihr daran arbeiten könnt.

Meine Seminare sind für alle Teams geeignet. Vom absoluten Anfänger bis zum „Profi“, sowohl Hobbytrailer als auch Einsatztrailer sind gern gesehen. Vom kleinsten bis zum größten Hund. Auch „Problemhunde“ sind herzlich willkommen. Jedes Team wird individuell nach seinen Bedürfnissen gefördert.

Da die Hunde beim Mantrailing einzeln arbeiten und Zeit zum Verarbeiten brauchen, sollten sie es gewohnt sein im Auto zu warten.

Ich nehme maximal 6 Teams pro Seminar an.

 


In den letzten Jahre habe ich festgestellt, dass vieles was ich dem Hundeführer während der Arbeit mit dem Hund erzähle, in der Gruppe aufgrund des Abstandes nicht ankommt. Das selbst gilt für die Erklärungen beim Legen der Trails. Deshalb habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich das Training optimieren kann und die Gruppe mehr von meinen Erklärungen mitbekommt.

Die Lösung ist eine Führungsfunkanlage mit Rücksprechfuktion.

Ähnliche Anlagen, wie sie bei Stadtführungen genutzt werden. Allerdings mit zusätzlicher Möglichkeit Rückfragen zu stellen.

Die Nutzung der Funksprechanlage ist im Seminarpreis inbegriffen.

 


Alle Arbeiten werden auf Video aufgenommen. Bei Interesse können wir einen Termin zur Online Videoanalyse eurer Arbeiten machen.

  • per Einzelstunde, entweder euer privates Video (85 Euro) oder Videos von meinen Seminaren: 65 Euro pro Stunde
  • die gesamte Gruppe des Seminars möchte mit allen Teilnehmer Videos online analysieren (1 ausgesuchtes Video pro Teilnehmer) 25 Euro

Die Videoanalyse findet online über Zoom statt. Ihr benötigt hierfür keinen eigenen Account sondern loggt euch nur über einen von mir freigegebenen Link ein, den sonst niemand einsehen kann.

Die zusätzliche Vidoeanalyse könnt ihr hier buchen: Videoanalyse


Preisstaffelung

175,00 Euro
Ausgebucht
11.09.2022 09:00 Uhr

Mantrailing Tagesseminar - Landschaftsp Duisburg

Mantrailing Tagesseminar

Mantrailing Tagesseminar

Morgens werden wir kurze Kennenlerntrails gearbeitet. Mittags werde ich dann an die Teams angepasste Trails mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad legen. 
Bei den Trails versuchen an den meist sehr kleinen Fehlerquellen zu arbeiten.

Ich werde darauf eingehen, wie die Kommunikationsprobleme zwischen Hund und Hundeführer entstehen und wie ihr daran arbeiten könnt.

Meine Seminare sind für alle Teams geeignet. Vom absoluten Anfänger bis zum „Profi“, sowohl Hobbytrailer als auch Einsatztrailer sind gern gesehen. Vom kleinsten bis zum größten Hund. Auch „Problemhunde“ sind herzlich willkommen. Jedes Team wird individuell nach seinen Bedürfnissen gefördert.

Da die Hunde beim Mantrailing einzeln arbeiten und Zeit zum Verarbeiten brauchen, sollten sie es gewohnt sein im Auto zu warten.

Ich nehme maximal 6 Teams pro Seminar an.

 


In den letzten Jahre habe ich festgestellt, dass vieles was ich dem Hundeführer während der Arbeit mit dem Hund erzähle, in der Gruppe aufgrund des Abstandes nicht ankommt. Das selbst gilt für die Erklärungen beim Legen der Trails. Deshalb habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich das Training optimieren kann und die Gruppe mehr von meinen Erklärungen mitbekommt.

Die Lösung ist eine Führungsfunkanlage mit Rücksprechfuktion.

Ähnliche Anlagen, wie sie bei Stadtführungen genutzt werden. Allerdings mit zusätzlicher Möglichkeit Rückfragen zu stellen.

Die Nutzung der Funksprechanlage ist im Seminarpreis inbegriffen.

 


Alle Arbeiten werden auf Video aufgenommen. Bei Interesse können wir einen Termin zur Online Videoanalyse eurer Arbeiten machen.

  • per Einzelstunde, entweder euer privates Video (85 Euro) oder Videos von meinen Seminaren: 65 Euro pro Stunde
  • die gesamte Gruppe des Seminars möchte mit allen Teilnehmer Videos online analysieren (1 ausgesuchtes Video pro Teilnehmer) 25 Euro

Die Videoanalyse findet online über Zoom statt. Ihr benötigt hierfür keinen eigenen Account sondern loggt euch nur über einen von mir freigegebenen Link ein, den sonst niemand einsehen kann.

Die zusätzliche Vidoeanalyse könnt ihr hier buchen: Videoanalyse


Preisstaffelung

175,00 Euro
Ausgebucht
16.09.2022 17:30 Uhr

Anzeigeverhalten mit Nadine Thuß

Anzeigeverhalten

Seminar Anzeigeverhalten bei Nadine Thuß

Bei diesem Seminar geht es rein um das Anzeigeverhalten eurer Hunde. Egal in welchem Bereich ihr mit eurem Hund Geruchsarbeit macht (z.B. Geruchsdifferenzierung/ ZOS/ ID-Suche/ Tüffel/Artenspürhund) in diesem Seminar geht es darum wie ihr eurem Hund ein Anzeigeverhalten beibringt oder eine bereits vorhandenes Anzeigeverhalten optimiert oder korrigiert.

  • Aufbau eine korrekten Anzeige
  • Analyse der vorhandenen Anzeige
  • Problemlösungen bei Fehlanzeigen/ vom Hundefürer ausgelöste Anzeige
  • Problemlösungen bei ungenauen Anzeigen

Mit Nadine arbeite ich bei meinen Themenseminaren Geruchsdifferenzierung zusammen. Nadine ist extrem gut im Timing, Analysieren und Korrigieren von Anzeigeverhalten.

Sie arbeitet schon sehr lange in verschiedensten Bereichen, ist lizensierte ZOS Trainerin/ hat viele Fortbildungen im Bereich der verschiedenen Konditionierungsmöglichkeiten und bildet Asistenzhunde (Diabetikerwarnhunde) aus.

 

Mehr zu Nadine findet ihr auf ihrer Homepage: Dogmatters.de

 

270,00 Euro
Jetzt anmelden
17.09.2022 09:00 Uhr

Mantrailing Tagesseminar - Landschaftsp Duisburg

Mantrailing Tagesseminar

Mantrailing Tagesseminar

Morgens werden wir kurze Kennenlerntrails gearbeitet. Mittags werde ich dann an die Teams angepasste Trails mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad legen. 
Bei den Trails versuchen an den meist sehr kleinen Fehlerquellen zu arbeiten.

Ich werde darauf eingehen, wie die Kommunikationsprobleme zwischen Hund und Hundeführer entstehen und wie ihr daran arbeiten könnt.

Meine Seminare sind für alle Teams geeignet. Vom absoluten Anfänger bis zum „Profi“, sowohl Hobbytrailer als auch Einsatztrailer sind gern gesehen. Vom kleinsten bis zum größten Hund. Auch „Problemhunde“ sind herzlich willkommen. Jedes Team wird individuell nach seinen Bedürfnissen gefördert.

Da die Hunde beim Mantrailing einzeln arbeiten und Zeit zum Verarbeiten brauchen, sollten sie es gewohnt sein im Auto zu warten.

Ich nehme maximal 6 Teams pro Seminar an.

 


In den letzten Jahre habe ich festgestellt, dass vieles was ich dem Hundeführer während der Arbeit mit dem Hund erzähle, in der Gruppe aufgrund des Abstandes nicht ankommt. Das selbst gilt für die Erklärungen beim Legen der Trails. Deshalb habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich das Training optimieren kann und die Gruppe mehr von meinen Erklärungen mitbekommt.

Die Lösung ist eine Führungsfunkanlage mit Rücksprechfuktion.

Ähnliche Anlagen, wie sie bei Stadtführungen genutzt werden. Allerdings mit zusätzlicher Möglichkeit Rückfragen zu stellen.

Die Nutzung der Funksprechanlage ist im Seminarpreis inbegriffen.

 


Alle Arbeiten werden auf Video aufgenommen. Bei Interesse können wir einen Termin zur Online Videoanalyse eurer Arbeiten machen.

  • per Einzelstunde, entweder euer privates Video (85 Euro) oder Videos von meinen Seminaren: 65 Euro pro Stunde
  • die gesamte Gruppe des Seminars möchte mit allen Teilnehmer Videos online analysieren (1 ausgesuchtes Video pro Teilnehmer) 25 Euro

Die Videoanalyse findet online über Zoom statt. Ihr benötigt hierfür keinen eigenen Account sondern loggt euch nur über einen von mir freigegebenen Link ein, den sonst niemand einsehen kann.

Die zusätzliche Vidoeanalyse könnt ihr hier buchen: Videoanalyse


Preisstaffelung

175,00 Euro
Ausgebucht
22.09.2022 09:00 Uhr

ID Tracking mit Ilkka Hormila Modul 4

ID-Tracking mit Ilkka Hormila Modul 4

ID-Tracking

Modul 4

  • Theorie
  • Feedback der letzten Trainingswochen
  • Planung des zukünftigen Trainings
  • Taktisches Training
  • Arbeiten unbekannter Spuren
  • Prüfung / Zertifikation

 

Seminar ID Tracking mit Ilkka Hormilla aus Finnland.  

Das Seminar wird in englischer Sprache unterrichtet und ins Deutsche übersetzt.  

Ich freue mich riesig, dass Ilkka zu uns nach Deutschland kommt Ilkka Hormila arbeitet seit Jahrzehnten mit Rettungshundeführern zusammen und trainiert sowohl ID- und Rettungshunde als auch Hundeteams im Hobbybereich.  

Während seiner über 40-jährigen Karriere als Hundeführer bei der Polizei arbeitete Ilkka beispielsweise im Police Dog Training Center als Ausbilder für Fährte, Stöbern, freie Suche, ID-Erkennung und Explosiv-, Drogen-, Brandstiftungs- und Leichenspürhunde der K9 Scent Detection Unit.Er führte auch im operativen Dienst seine eigenen Hunden. Ilkka ist ein international angesehener Dozent und Trainer unter den Beamten und den SAR-Hunde- und Hundeführern und arbeitet in ganz Europa sowie in den USA, Asien und Indien. 

Seine Arbeitsmethode basiert auf der Schaffung stressarmer Lernumgebungen und positiver Methoden. Die Trainings werden genau geplant, protokolliert, bewertet und aufgebaut.

Er zeichnet sich als international anerkannter Dozent und Redner aus, vor allem durch seine große operative Erfahrung und seine Fähigkeit zu unterrichten. Ilkka war Mitglied der wissenschaftlichen Gruppe „Wissenschaftliche Arbeitsgruppe für Richtlinien für Hunde und orthogonale Detektoren“ und einer der Redner auf der WOOF 2019 in Großbritannien.

Er ist Gründer von K9 IlMa Global Training. 

 

Voraussetzung für die Teilnahme mit Hund

  • Ab 6 Monate
  • der Hund darf schon Erfahrung in der Sucharbeit haben, muss aber nicht.
  • Sollte in der Lage sein sich zu konzentrieren
  • Spiel- und oder Futtermotivation sollte vorhanden sein
  • Sozial mit Menschen und anderen Hunden 

Das Ziel der Modulreihe ist, euch als Hundeführer beizubringen, wie ihr eure Hunde in der Verfolgung der individuellen Geruchsspur eines Menschen ausbilden könnt. Und wie ihr als Team diese Arbeit in Realeinsätzen einsetzen könnt. 

Für jedes Team wird ein persönlicher Trainingsplan erstellt. 

Zum Abschluss der Module gibt es eine Prüfung nach finnischen Einsaztrichtlinien. 

Der Kurs beinhaltet 4 Module. Alle Module dauern vier Tage, insgesamt 128 Stunden.Maximal können 10 Teams teilnehmen.  

Das Training wir Indoor und Outdoor statt finden.  

Für das Training benötigt ihr:

  • Saubere Gläser
  • Gaze
  • eine saubere Sprühwasserflasche
  • Schleppleine (ca. 5 Meter)
  • Spielzeug für den Hund
  • Kleine weiche Leckerchen 

 

Seminar ID Tracking with Ilkka Hormilla from Finnland.  

Module 4:

  • theory and feedback.
  • debate of future training
  • tactical training and the final blind test/certification
  • the end of course.

 

The goal of course will be to teach dog handlers how to train their dogs in human individual scent tracking and searching. And how to use K9 Teams in real mission.

At the end of course all K9 Teams should pass certification tests.

Course will take 4 modules. All modules will last four day, total 128 hour.

It will take from 4 month to 8 month.

Max participant K9 team will be ten and some observers.

Teaching language will be English.

 

We would need to do some part of program indoor, line up / discrimination training.

We will need also some special equipments for training, like glass jars, jar holders, clean gauzes, cleaning and washing equipments.

  • Dogs
    • from about 6-7month old to?
    • can be experienced in tracking or mantrailing or not
    • motivation to hunt and to use sense of smell and bring
    • can and like to play
    • can calm down and focus
    • some obedience and control
    • in good shape
    • social with people and other dogs
  • In training we will use human id-scent
  • Each handler should have with him/her a clean spray water bottle
  • Dogs will need
    • tracking harness
    • tracking leash, 5m
    • rewarding toy
    • excellent small piece of food for rewarding
    • water bottle for dog

In training we will use positive reinforce and clicker, in the beginning reward should be food.

  • For each team will be given personal training plan.

 

 

 

 

620,00 Euro
Jetzt anmelden
26.09.2022 09:00 Uhr

ID Tracking mit Ilkka Hormila - Tagesseminar

Tagesseminar Id-Tracking mit Ilkka Hormila

Tagesseminar Id-Tracking mit Ilkka Hormilla aus Finnland.

Das Seminar wird in englischer Sprache unterrichtet und ins Deutsche übersetzt.  

Dieses Tagesseminar ist ein Angebot für diejenigen, die Prüfungsteile der Basisprüfung wiederholen möchten.

Ich freue mich riesig, dass Ilkka zu uns nach Deutschland kommt Ilkka Hormila arbeitet seit Jahrzehnten mit Rettungshundeführern zusammen und trainiert sowohl ID- und Rettungshunde als auch Hundeteams im Hobbybereich.  

Während seiner über 40-jährigen Karriere als Hundeführer bei der Polizei arbeitete Ilkka beispielsweise im Police Dog Training Center als Ausbilder für Fährte, Stöbern, freie Suche, ID-Erkennung und Explosiv-, Drogen-, Brandstiftungs- und Leichenspürhunde der K9 Scent Detection Unit.Er führte auch im operativen Dienst seine eigenen Hunden. Ilkka ist ein international angesehener Dozent und Trainer unter den Beamten und den SAR-Hunde- und Hundeführern und arbeitet in ganz Europa sowie in den USA, Asien und Indien. 

Seine Arbeitsmethode basiert auf der Schaffung stressarmer Lernumgebungen und positiver Methoden. Die Trainings werden genau geplant, protokolliert, bewertet und aufgebaut.

Er zeichnet sich als international anerkannter Dozent und Redner aus, vor allem durch seine große operative Erfahrung und seine Fähigkeit zu unterrichten. Ilkka war Mitglied der wissenschaftlichen Gruppe „Wissenschaftliche Arbeitsgruppe für Richtlinien für Hunde und orthogonale Detektoren“ und einer der Redner auf der WOOF 2019 in Großbritannien.

Er ist Gründer von K9 IlMa Global Training. 

 

 

 

170,00 Euro
Ausgebucht
01.12.2022 09:00 Uhr

ID Tracking mit Ilkka Hormila - Aufbauseminar1

ID-Tracking Aufbauseminar 1 mit Ilkka Hormila

ID-Tracking Aufbaumodul mit Ilkka Hormila

Aufbauseminar 1

bei diesem Aufbauseminar werden wir mit maximal 6 Teams ausschließlich ältere Tracks arbeiten

  • alle Tracks für den Hundeführer unbekannt
  • Track Auffinden in unterschiedlichen Gebieten (Grün/ Innenstadt)
  • lange Tracks (500 - 2000 m)
  • taktisches Arbeiten
  • Voraussetzung für das Seminar:

    Teilnahmevoraussetzung ist eine bestandene Basisprüfung ID-Tracking nach finnischen Richtlinien welche beinhaltet:

    - Geruchsdifferenzierung im Line-up mit 4-8 Gläsern Indoor

    - Auffinden und Folgendes richtigen 1-2 Stunden alten Tracks auf Grün unter 4-6       Verleitungen welche sich mehrfach kreuzen/ Anzeige der Gegenstände

    - Aufinden und Folgen eines 0,5 bis 1 Stunde alten Tracks auf unterschiedlichen Untergründen (mind. 100 m)/ Anzeige der Gegenstände

    - Auffinden und Folgen eines 1-2 Stunden alten Tracks an einer frequentierten Bushaltestelle/ Eingangsbereich Einkaufszentrum / Anzeige der Gegenstände

    - Geruchsaufnahme an einem Fahrzeug, Auffinden und Folgen des 1-2 Stunde alten Tracks mit Untergrundwechsel / Anzeige der Gegenstände

    Falls ihr euch für die Prüfung anmelden möchtet, um an dem Seminar teilnehmen zu können, schreibt bitte eine Email an: info@suchhundeausbildung-nina-orth.de

    Seminar ID Tracking mit Ilkka Hormilla aus Finnland.  

    Das Seminar wird in englischer Sprache unterrichtet und ins Deutsche übersetzt.  

    Ich freue mich riesig, dass Ilkka zu uns nach Deutschland kommt Ilkka Hormila arbeitet seit Jahrzehnten mit Rettungshundeführern zusammen und trainiert sowohl ID- und Rettungshunde als auch Hundeteams im Hobbybereich.  

    Während seiner über 40-jährigen Karriere als Hundeführer bei der Polizei arbeitete Ilkka beispielsweise im Police Dog Training Center als Ausbilder für Fährte, Stöbern, freie Suche, ID-Erkennung und Explosiv-, Drogen-, Brandstiftungs- und Leichenspürhunde der K9 Scent Detection Unit.Er führte auch im operativen Dienst seine eigenen Hunden. Ilkka ist ein international angesehener Dozent und Trainer unter den Beamten und den SAR-Hunde- und Hundeführern und arbeitet in ganz Europa sowie in den USA, Asien und Indien. 

    Seine Arbeitsmethode basiert auf der Schaffung stressarmer Lernumgebungen und positiver Methoden. Die Trainings werden genau geplant, protokolliert, bewertet und aufgebaut.

    Er zeichnet sich als international anerkannter Dozent und Redner aus, vor allem durch seine große operative Erfahrung und seine Fähigkeit zu unterrichten. Ilkka war Mitglied der wissenschaftlichen Gruppe „Wissenschaftliche Arbeitsgruppe für Richtlinien für Hunde und orthogonale Detektoren“ und einer der Redner auf der WOOF 2019 in Großbritannien.

    Er ist Gründer von K9 IlMa Global Training. 

     

     

    620,00 Euro
    Ausgebucht
    15.03.2023 09:00 Uhr

    Mantrailing Urlaub Südtirol - IT

    Mantrailing Urlaub Südtirol - IT

    Mantrailing-Urlaub in Goldrain - Südtirol

    Auch dieses Jahr biete ich einen Mantrailing-Urlaub im Vinschgau an.
    Wir werden wieder in der wunderschöne Location in Goldrain/ Südtirol arbeiten.

    Goldrain (auf 650m Höhe), eine Fraktion der Gemeinde Latsch, schmiegt sich mit seinen 910 Einwohnern an den Vinschgauer Sonnenberg, welcher durch seine einzigartige Vegetation bezaubert und ein idealer Ausgangspunkt für Panorama- und Höhenwanderungen ist.

    Christine und Karim haben dort die wunderschöne Pension Obkircher in der wir mit unseren Hunden herzlich willkommen sind. Die Hunde dürfen selbstverständlich mit in die Zimmer. Neben der Pension gibt es einen kleinen Streichelzoo mit Eseln, Ziegen und sonstigen Ablenkungen für die Hunde.

    Für Erholung und Entspannung nach einem anstrengenden Trailtag ist ebenfalls gesorgt. In der Pension gibt es eine Wellness- und Schwimmbadanlage mit Ausgang zur Liegewiese und in eine weiträumige Gartenanlage.

    Außerdem ein beheiztes Hallenbad, Whirlpool, Finnische Sauna, Dampfsauna, Kneippbecken, Nebeldusche, Sonnenstunden auf der Liegewiese oder Solarium - alles was man braucht um nach einem aktiven Tag wieder Entspannung zu finden und etwas für die Gesundheit zu tun.

    Am Mittwoch werden Kennenlerntrails gearbeitet, anschließend werden wir eine kurze Videoanalyse der gearbeiteten Trails machen um Fehlerquellen aufzudecken. Bei den nächsten Trails versuchen an den meist sehr kleinen Fehlerquellen zu arbeiten. Wir wechseln ?exibel zwischen praktischer Arbeit und Videoanalyse.

    Ich werde in Theorie und Praxis darauf eingehen, wie die Kommunikationsprobleme zwischen Hund und Hundeführer entstehen und wie ihr daran arbeiten könnt.

    Um den Urlaub genießen zu können haben wir Freitag einen freien Tag. Abends gibt es die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein in der Lahnhofer Eselstränke, die zur Pension gehört. Dort ist für leckeres Essen und ausreichend Getränke gesorgt.

    Meine Seminare sind für alle Teams geeignet. Vom absoluten Anfänger bis zum „Pro?“, sowohl Hobbytrailer als auch Einsatztrailer sind gern gesehen. Vom kleinsten bis zum größten Hund. Auch „Problemhunde“ sind herzlich willkommen. Jedes Team wird individuell nach seinen Bedürfnissen gefördert.
    Da die Hunde beim Mantrailing einzeln arbeiten und Zeit zum Verarbeiten brauchen, sollten sie es gewohnt sein im Auto zu warten.


    Ich nehme maximal 6 Teams pro Seminar auf.

    600,00 Euro
    Ausgebucht
    15.03.2023 09:00 Uhr

    Mantrailing Urlaub Südtirol - IT by Birgit Dieng

    Mantrailing Urlaub Südtirol by Birgit Dieng

    Mantrailing-Urlaub in Goldrain - Südtirol mit Birgit Dieng

     

    Birgit bietet einen Mantrailing-Urlaub im Vinschgau an.
    Es wird in der wunderschönen Location in Goldrain/ Südtirol und Umgebung gearbeitet.

    Goldrain (auf 650m Höhe), eine Fraktion der Gemeinde Latsch, schmiegt sich mit seinen 910 Einwohnern an den Vinschgauer Sonnenberg, welcher durch seine einzigartige Vegetation bezaubert und ein idealer Ausgangspunkt für Panorama- und Höhenwanderungen ist.

    Christine und Karim haben dort die wunderschöne Pension Obkircher in der wir mit unseren Hunden herzlich willkommen sind. Die Hunde dürfen selbstverständlich mit in die Zimmer. Neben der Pension gibt es einen kleinen Streichelzoo mit Eseln, Ziegen und sonstigen Ablenkungen für die Hunde.

    Für Erholung und Entspannung nach einem anstrengenden Trailtag ist ebenfalls gesorgt. In der Pension gibt es eine Wellness- und Schwimmbadanlage mit Ausgang zur Liegewiese und in eine weiträumige Gartenanlage.

    Außerdem ein beheiztes Hallenbad, Whirlpool, Finnische Sauna, Dampfsauna, Kneippbecken, Nebeldusche, Sonnenstunden auf der Liegewiese oder Solarium - alles was man braucht um nach einem aktiven Tag wieder Entspannung zu finden und etwas für die Gesundheit zu tun.

    Am Mittwoch wird es morgens eine kleine theoretische Einführung in das Thema Mantrailing bie Nina Orth gehben. Anschließend werden die ersten kurzen Kennenlerntrails gearbeitet. Dann heißt es am Mittwoch/ Donnerstag/ Samstag und Sonntag trailen, trailen und noch mal trailen. Ganz viel praktische Abeit mit euren Hudnen an unterschiedlichen schönen Locations erwartet euch.


    Um den Urlaub genießen zu können ist Freitag einen freier Tag eingeplant. Abends gibt es die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein in der Lahnhofer Eselstränke, die zur Pension gehört. Dort ist für leckeres Essen und ausreichend Getränke gesorgt.

    Der Trailurlaub ist für alle Teams geeignet. Vom absoluten Anfänger bis zum „Profi“, sowohl Hobbytrailer als auch Einsatztrailer sind gern gesehen. Vom kleinsten bis zum größten Hund. Auch „Problemhunde“ sind herzlich willkommen. Jedes Team wird individuell nach seinen Bedürfnissen gefördert.
    Da die Hunde beim Mantrailing einzeln arbeiten und Zeit zum Verarbeiten brauchen, sollten sie es gewohnt sein im Auto zu warten.


    Es werden maximal 4 Teams für das Seminar zugelassen.

     

    Birgit Dieng:

    Birgit hat sich 2007 mit dem Mantrailing Virus infiziert. Damals führte sie den Englischen Setter Yogi. Seit dem hat arbeitet Birgit regelmäßig mit mir zusammen und hat diverse Seminare bei mir und anderen Trainern zum Thema Mantrailing und Nasenarbeit besucht.

    Birgit hat selbstverständliche den Sachkundenachweis für Hundetrainer und arbeitet mit ihren Hunden in einer Rettungshundestaffel beim Roten Kreuz.

    Nach ihrem Setter Yogi führte sie die Viszla Dame Ticket, die leider im April 22 verstarb.

    Aktuell führt sie ihre Viszla Hündin Bonsai in der Tiersuche und die Altdeutsche Schäferhündin Zoé in Realeinsätzen in der Rettungshundestaffel.

    480,00 Euro
    Ausgebucht
    13.04.2023 09:00 Uhr

    ID Tracking mit Ilkka Hormila - Aufbauseminar 2

    ID-Tracking Aufbauseminar 2 mit Ilkka Hormila

    ID-Tracking Aufbaumodul mit Ilkka Hormila

    Aufbauseminar 2

    bei diesem Aufbauseminar werden wir mit maximal 6 Teams ausschließlich ältere Tracks arbeiten

    • alle Tracks für den Hundeführer unbekannt
    • Tracks in belebter Innenstadt
    • Tracks Indoor/ Anzeige Tür
    • Artikelsuche Indoor
    • taktisches Arbeiten an Kreuzungen
    • Track unterbrechen, mit dem Auto umsetzen und an anderem Ort wieder aufnehmen

    Voraussetzung für das Seminar:

    Teilnahmevoraussetzung ist eine bestandene Basisprüfung ID-Tracking nach finnischen Richtlinien welche beinhaltet:

    - Geruchsdifferenzierung im Line-up mit 4-8 Gläsern Indoor

    - Auffinden und Folgendes richtigen 1-2 Stunden alten Tracks auf Grün unter 4-6       Verleitungen welche sich mehrfach kreuzen/ Anzeige der Gegenstände

    - Aufinden und Folgen eines 0,5 bis 1 Stunde alten Tracks auf unterschiedlichen Untergründen (mind. 100 m)/ Anzeige der Gegenstände

    - Auffinden und Folgen eines 1-2 Stunden alten Tracks an einer frequentierten Bushaltestelle/ Eingangsbereich Einkaufszentrum / Anzeige der Gegenstände

    - Geruchsaufnahme an einem Fahrzeug, Auffinden und Folgen des 1-2 Stunde alten Tracks mit Untergrundwechsel / Anzeige der Gegenstände

    Falls ihr euch für die Prüfung anmelden möchtet, um an dem Seminar teilnehmen zu können, schreibt bitte eine Email an: info@suchhundeausbildung-nina-orth.de

    Seminar ID Tracking mit Ilkka Hormilla aus Finnland.  

    Das Seminar wird in englischer Sprache unterrichtet und ins Deutsche übersetzt.  

    Ich freue mich riesig, dass Ilkka zu uns nach Deutschland kommt Ilkka Hormila arbeitet seit Jahrzehnten mit Rettungshundeführern zusammen und trainiert sowohl ID- und Rettungshunde als auch Hundeteams im Hobbybereich.  

    Während seiner über 40-jährigen Karriere als Hundeführer bei der Polizei arbeitete Ilkka beispielsweise im Police Dog Training Center als Ausbilder für Fährte, Stöbern, freie Suche, ID-Erkennung und Explosiv-, Drogen-, Brandstiftungs- und Leichenspürhunde der K9 Scent Detection Unit.Er führte auch im operativen Dienst seine eigenen Hunden. Ilkka ist ein international angesehener Dozent und Trainer unter den Beamten und den SAR-Hunde- und Hundeführern und arbeitet in ganz Europa sowie in den USA, Asien und Indien. 

    Seine Arbeitsmethode basiert auf der Schaffung stressarmer Lernumgebungen und positiver Methoden. Die Trainings werden genau geplant, protokolliert, bewertet und aufgebaut.

    Er zeichnet sich als international anerkannter Dozent und Redner aus, vor allem durch seine große operative Erfahrung und seine Fähigkeit zu unterrichten. Ilkka war Mitglied der wissenschaftlichen Gruppe „Wissenschaftliche Arbeitsgruppe für Richtlinien für Hunde und orthogonale Detektoren“ und einer der Redner auf der WOOF 2019 in Großbritannien.

    Er ist Gründer von K9 IlMa Global Training. 

     

     

    620,00 Euro
    Ausgebucht